Kommunale 2015: Im Zeichen der Zeit

Riedel & Kaiser war ebenfalls auf der Messe vertreten und präsentierte zusammen mit dem RENAULT-Zentrum Auto Kraus innovative Elektrofahrzeuge und alternative Konzepte Elektromobilität finanzierbar zu gestalten. "Elektromobilität muss vor allem von den Bürgern und Bürgerinnen vor Ort erlebt und er»fahren« werden, um Akzeptanz zu schaffen und Begeisterung zu wecken. Der kommunale Sektor spielt dabei eine entscheidende Schlüsselrolle bei der Umsetzung der Elektromobilität in Deutschland. Städte und Gemeinden sind prädestiniert, als Katalysator für die nachhaltige Mobilität in der Region zu wirken, auch im ländlichen Raum. Dabei kommt es natürlich darauf an, Einstiegsbarrieren wie z.B. die hohen Anschaffungskosten, abzusenken," erklärte Geschäftsführer Karl-Heinz Kaiser.

"Mit RENAULT Kraus haben wir einen optimalen Partner an unserer Seite. Vor allem der Kangoo ZE hat uns und unsere Kunden durch seine Technik, seine flexible Einsetzbarkeit und sein Ladevolumen überzeugt. Optimal ist die Zusammenarbeit mit ausgesuchten RENAULT-Stützpunkten in ganz Deutschland. Dadurch ermöglichen wir es den Entscheidungsträgern, die Fahrzeuge vor Ort zu erfahren", so Kaiser.
Auch bei Kooperationspartner RENAULT kommt das innovative Refinanzierungs-Konzept sehr gut an. "Die Strategie von Riedel & Kaiser ist effektiv, seriös und vor allem transparent. Auf dieser Basis möchten wir auch in Zukunft professionell zusammenarbeiten. Für uns sind der routinierte Firmenauftritt und die übersichtlichen Unterlagen ein klares Indiz für ein überaus qualifiziertes Unternehmen", zeigte sich der Verkaufsleiter Sören Brandmähl-Kraus begeistert.

Nur Lenken müssen Sie selbst.